Dokumentation

Politische Dokumente / Stellungnahmen | 2011 | Ministerium für Bildung und Kultur des Lands Schleswig-Holstein

Zusammenarbeit von Schule und Bundeswehr

An die Schulleiterinnen und Schulleiter der Regionalschulen, Gemeinschaftsschulen, Gymnasien und beruflichen Schulen...
Artikel / Berichte | 2011 | Wiebke Rannenberg

Schule in Offenbach: Soldaten müssen draußen bleiben

Politische Dokumente / Stellungnahmen | 2009 | Bundesministerium der Verteidigung (BMVg)

An die Ministerpräsidenten der Länder ...

Brief von Franz Josef Jung (Anlage 3 zu ParlSts beim Bundesminister der Verteidigung Kossendey 1780029-V11 vom August 2010)
  unsere  Bundeswehr  ist  bei ihren Einsätzen  u.a. in  Afghanistan  und am Horn  von Afrika  im Rahmen  des vemetzten Sicherheitsansatzes  der  Bundesregierung mit  beachtlichem Erfolg tätig. Dieser  Ansatz  bedarf nicht  nur  der politischen Begleitung und Unterstützung, sondern immer  wieder auch  der aktiven Unterrichtung unserer  Bürgerinnen  und Bürger, um den Sinn bewafftreter  Auslandseinsätze  zu vermitteln:  In  diesem  Zusammenhang  freue ich  mich über das  Engagement  der  Schulen  in  Ihrem  Bundesland,  das Thema,,Frieden  und Sicherheit'  im Schulunterricht  zu thematisieren  und  dabei auch auf die Bundeswehr  als Gesprächspartner zurückzugreifen...   
Politische Dokumente / Stellungnahmen | 2010 | SPD Hessen

Eigenverantwortung der Schulen bewahren - keine Kooperationsvereinbarung mit der Bundeswehr abschließen

Dringlicher Antrag der Fraktion der SPD (Drucksache 18/2431)
Methoden, Online-Portale | Stuttgart | D@dalos - politische Bildung, Demokratie-, Menschenrechts- und Friedenserziehung

Friedenspädagogik

Der Online-Kurs zum Thema Friedenspädagogik gliedert sich in fünf Grundkurssequenzen: Was ist Friedenspädagogik? Was bedeutet Frieden? Wozu braucht man Friedenspädagogik? Was machen Friedenspädagogen? Friedenspädagogik und Fair Play.  
2008 | Reinbek | Renate Grasse, Bettina Gruber, Günther Gugel

Friedenspädagogik

Grundlagen, Praxisansätze, Perspektiven
Dieses Buch bietet einen Einblick in die Grundlagen, Entwicklungen und zukünftigen Chancen von Friedenspädagogik. In der demokratischen Gesellschaft spielt die gewaltfreie Erziehung und Bildung eine zentrale Rolle. Das Buch bindet auf der theoretischen Basis einen historischen Umriss der Friedenspädagogik ein und erlaubt einen Einblick in die praxisorientierten Fragen der Umsetzung von Friedenserziehung in der modernen Gesellschaft. Es bezieht die zentralen Themenfelder wie Feindbildkonstruktionen, Umgang mit Gewalt und Konfliktmanagement, Medienpädagogik und Erinnerungsarbeit ein.
Politische Dokumente / Stellungnahmen | 2012 | DIE LINKE

Werbemaßnahmen der Bundeswehr im Jahr 2011

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage Drucksache 17/9501
Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulla Jelpke, Jan van Aken, Sevim Dag˘delen, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE. – Drucksache 17/9211 – Umfang von Werbemaßnahmen der Bundeswehr im Jahr 2011 Vorbemerkung der Fragesteller Die Fraktion DIE LINKE. erkundigt sich regelmäßig nach vorgesehenen Werbemaßnahmen der Bundeswehr, insbesondere den Aktivitäten des Zentralen Messe- und Eventmarketings. In der Vergangenheit hat die Öffentlichkeits- und Personalwerbung der Bundeswehr stark zugenommen. Die Fragesteller haben dies bereits mehrfach als Militärpropaganda kritisiert und halten es für unverantwortlich, den Dienst in der Bundeswehr als „Job“ darzustellen und dafür gar in Schulen Reklame zu machen. Die vorliegende Anfrage soll eine Übersicht über tatsächlich…

Seiten