Unterrichtsmaterial zu Rüstung

Unterrichtsmaterial Rüstung, Unterrichtsstunde Rüstung, Unterrichtseinheit Rüstung, Unterrichtsverlauf Rüstung, Unterrichtsplan Rüstung

Der Kampf für Frieden

Friedensbeauftragter Renke Brahms im Gespräch mit Regierung und Opposition
  • Präventive Friedenspolitik muss gestärkt werden
  • Forderung nach Enquette-Kommission und öffentlicher Diskussion zu einem Leitbild der Friedenspolitik in Deutschlands
  • EKD fordert restriktive Rüstungspolitik, besonders von Kleinwaffen

Friedenssteuer - Militärsteuerverweigerung

Film über das Anliegen des Netzwerkes Friedenssteuer

Ein 10-minütiger Film über das Anliegen des Netzwerkes Friedenssteuer.

Auf ihrer Website schreiben sie:

Wir wollen nicht weniger Steuern zahlen, sondern das Recht bekommen, zwischen Militärsteuer und Zivilsteuer zu wählen, so wie Wehrpflichtige bis 2011 zwischen Kriegsdienst und Zivildienst wählen durften. Und wir wollen die Garantie bekommen, dass unsere Steuern nur für zivile Zwecke verwendet werden. Unsere zentrale Erklärung lautet:

Erster Weltkrieg

Lernzirkel Geschichte

Das Besondere dieses Materials liegt weniger im Thema als in der Methode. Es liegt nahe, im Jahr 2014 ein Material zum Thema Erster Weltkrieg zu erstellen, darum versucht dieses erst gar nicht, alle Inhalte detailliert abzudecken, sondern sieht sich als kursorische Ergänzung, vor allem zur Ergebnissicherung (incl. Lernerfolgsüberprüfung). Dies geschieht in Form eines durchdachten Lernzirkels, der vorentlastet und binnen-differenziert. So gibt es Pflicht- und Wahlpflichtstationen, schwierigere und einfachere Versionen sowie text- und grafikorientierte Aufgaben.

Download: 

Aktuelle Stunde: Drohnen

Lernarrangements

Die "Aktuelle Stunde"  des Projekts "Friedensbildung, Bundeswehr und Schule" befasst sich im April mit dem Thema Drohnen und automatisierte Waffen. Es geht um die Unterscheidung von Aufklärungsdrohnen, ferngesteuerten und autonomen Kampfdrohnen, um die ethischen, politischen und ökonomischen Pro- und Contra-Argumente. Wie immer mit Lehrplanzuordnung, Methoden- und Medienverweisen sowie Print- und Online-Materialliste.

Download: 

Atomwaffen ächten

Informationsblätter Bund für Soziale Verteidigung

2015 wird es 70 Jahre her sein, dass die Atombombe "Little Boy" über der japanischen Stadt
Hiroshima abgeworfen wurde. Drei Tage später wurde die Hafenstadt Nagasaki das Ziel einer
weiteren Bombe namens "Fat Man". Insgesamt kosteten die beiden Kernwaffen circa 210.000
Menschen das Leben. Sie sind bis heute die einzigen in einem Krieg eingesetzten
Atomwaffen. Der dem zweiten Weltkrieg nachfolgende sogenannte Kalte Krieg blieb trotz
der massiven atomaren Aufrüstung der beiden Großmächte USA und Sowjetunion, zumindest

Download: 

Die Militarisierung der Europäischen Union

Informationsblätter Bund für Soziale Verteidigung

Die Europäische Union ist auf dem Weg, eine Militärmacht zu werden. Beginnend mit der
Entstehung der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik (GASP) im Vertrag von
Maastricht im Jahre 1992 und der Integration der Westeuropäischen Union (WEU) in die EU im
Jahre 1997 fand eine schrittweise Militarisierung der EU statt. Anfangs war in der GASP noch
keine spezifische Militärkomponente enthalten. Die Begründung einer gemeinsamen
Militärpolitik innerhalb der EU wurde durch den Kosovo-/ Jugoslawienkrieg im Jahre 1999

Download: 

Kleinwaffen und leichte Waffen

Informationsblätter Bund für Soziale Verteidigung

Befasst man sich mit dem Thema Kleinwaffen, so kommt man an den Worten des ehemaligen UNGeneralsekretärs
Kofi Annan nicht vorbei. Dieser wertete in seiner Rede We the peoples: the role of the
United Nations in the twenty-first century, Kleinwaffen als Massenvernichtungswaffen. Ein Blick auf die
Statistiken stützt Annans Aussage. Die Anzahl der Opfer von Kleinwaffen liegt jährlich zwischen
400.000 und 500.000. In modernen Kriegen nehmen Kleinwaffen immer mehr eine tragende Rolle ein.

Download: 

Seiten

Unterrichtsmaterial zu Rüstung abonnieren