Dokumentation

Analysen / Studien, Artikel / Berichte | 2012 | War Resisters' International

Gegen die Militarisierung der Jugend, Countering the Militarisation of Youth

Fachtagung in Darmstadt 8-10. Juni 2012
Kooperationsvereinbarungen, Politische Dokumente / Stellungnahmen | 2009 | Ministerium für Bildung, Familie Frauen und Kultur Saarland

Kooperationsvereinbarung Saarland (2009)

Kooperationsvereinbarung zwischen dem Ministerium für Bildung, Familie, Frauen und  Kultur des Saarlandes und dem Wehrbereichskommando II der Bundeswehr
Artikel / Berichte | 2010 | Friedensweg e.V.

Endlich wieder Wehrkundeunterricht an Schulen

Kooperation Kultusministerium und BW in Sachsen
Artikel / Berichte | 2011 | Renke Brahms

Für den Frieden bilden und erziehen

2007 | Bonn, Berlin | Kultusministerkonferenz (KMK), Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung

Der Orientierungsrahmen kann als Grundlage für die Entwicklung von Lehrplänen genutzt werden. Er gibt konkrete Empfehlungen und stellt Materialien zur Verfügung, um die komplexen Fragen globaler Entwicklung im Fachunterricht zu bearbeiten. Zugleich werden Vorschläge für eine fachübergreifende Unterrichtsorganisation und die Entwicklung von Schulprofilen gemacht und Grundlagen für die Einbeziehung in die Orientierungsrahmen für Schulqualität gelegt. Der Orientierungsrahmen beschreibt zudem konkrete Vorhaben in der Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften im Lernbereich Globale Entwicklung.  
Politische Dokumente / Stellungnahmen | 2012 | Schulforum

Information des Schulforums bei Besuchen der Bundeswehr sowie Friedensbildung statt Bundeswehr an unseren Schulen (Erlangen)

Antrag der Stadtratsfraktion Grüne Liste Nr. 030/2012 vom 12.03.2012 und Antrag der SPD-Fraktion Nr. 059/2012 vom 03.05.2012
Methoden, Online-Portale | Stuttgart | D@dalos - politische Bildung, Demokratie-, Menschenrechts- und Friedenserziehung

Friedenspädagogik

Der Online-Kurs zum Thema Friedenspädagogik gliedert sich in fünf Grundkurssequenzen: Was ist Friedenspädagogik? Was bedeutet Frieden? Wozu braucht man Friedenspädagogik? Was machen Friedenspädagogen? Friedenspädagogik und Fair Play.  
2008 | Reinbek | Renate Grasse, Bettina Gruber, Günther Gugel

Friedenspädagogik

Grundlagen, Praxisansätze, Perspektiven
Dieses Buch bietet einen Einblick in die Grundlagen, Entwicklungen und zukünftigen Chancen von Friedenspädagogik. In der demokratischen Gesellschaft spielt die gewaltfreie Erziehung und Bildung eine zentrale Rolle. Das Buch bindet auf der theoretischen Basis einen historischen Umriss der Friedenspädagogik ein und erlaubt einen Einblick in die praxisorientierten Fragen der Umsetzung von Friedenserziehung in der modernen Gesellschaft. Es bezieht die zentralen Themenfelder wie Feindbildkonstruktionen, Umgang mit Gewalt und Konfliktmanagement, Medienpädagogik und Erinnerungsarbeit ein.
Politische Dokumente / Stellungnahmen | 2012 | DIE LINKE

Werbemaßnahmen der Bundeswehr im Jahr 2011

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage Drucksache 17/9501
Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulla Jelpke, Jan van Aken, Sevim Dag˘delen, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE. – Drucksache 17/9211 – Umfang von Werbemaßnahmen der Bundeswehr im Jahr 2011 Vorbemerkung der Fragesteller Die Fraktion DIE LINKE. erkundigt sich regelmäßig nach vorgesehenen Werbemaßnahmen der Bundeswehr, insbesondere den Aktivitäten des Zentralen Messe- und Eventmarketings. In der Vergangenheit hat die Öffentlichkeits- und Personalwerbung der Bundeswehr stark zugenommen. Die Fragesteller haben dies bereits mehrfach als Militärpropaganda kritisiert und halten es für unverantwortlich, den Dienst in der Bundeswehr als „Job“ darzustellen und dafür gar in Schulen Reklame zu machen. Die vorliegende Anfrage soll eine Übersicht über tatsächlich durchgeführte…

Seiten